40. Optimale und schonende Energieversorgung für unsere Mastrinder

Rindermast Sundays

Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag - wieder einen "Rindermast-Sunday"!

Heute widmen wir uns der optimalen und schonenden Energieversorgung unserer Mastrinder.

Die wichtigste Basis ist hochwertiges und energiereiches Grundfutter - in der Rindermast spielt hier, neben bester Grassilage, die Maissilage eine maßgebliche Rolle. Diese bietet beste Verwertbarkeit für Wiederkäuer und hat dabei die höchstmögliche Energiedichte.

Zusätzlich dazu bieten wir energiebetonte Kraftfuttermittel zur Ergänzung. Sinnvollerweise kommen dazu meist hofeigenes Getreide, wie Weizen und Gerste, sowie Körnermais zum Einsatz.

Essentielle Ziele für eine leistungs- und bedarfsgerechten Mastrinderfütterung sind stabile Pansenverhältnisse und ein gesunder, funktionierender Pansen.

Bei Maissilagefütterung ist in diesem Zusammenhang wichtig, neben den reinen Nährstoffwerten, auch den sich verändernde Stärkeabbau in der Maissilage zu berücksichtigen.

Gerade jetzt im Sommer ist dies von besonderer Bedeutung, denn mit zunehmender Lagerdauer der Maissilage verschiebt sich der Anteil von beständiger Stärke immer mehr in Richtung pansenabbaubarer Stärke.

Bei intensiven Mastrationen bestehen unter anderem dadurch umso mehr die Gefahr von Übersäuerungen - Pansenacidosen!
Eine Reduktion der Kraftfuttermengen, sowie eine leicht erhöhte Rohfaserversorgung schaffen hier Sicherheit und Stabilität.

Ganz wichtig ist auch eine gezielte Auswahl der Komponenten für die Kraftfutterergänzung, da sich diese wesentlich in ihrer Stärkeabbaugeschwindigkeit unterscheiden.

Gute Planung im Voraus, sowie situationsangepasstes Fütterungsmanagement spielen eine wesentliche Rolle für eine optimale Energieversorgung unter Berücksichtigung der "Wiederkäueransprüche".

Denn nur mit einem gut funktionierenden Pansen unserer Tiere schaffen wir es, das mögliche Leistungspotenzial bestmöglich auszuschöpfen!

Heute auf jeden Fall noch einen erholsamen und gleichzeitig energiereichen Sonntag! 🙂

Viele schöne Grüße

Robert Windauer
Landwirt Masterclass


Weitere Landwirt Beiträge

64. Stall lüften – aber richtig!

64. Stall lüften – aber richtig!
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Kostenlose Facebookgruppe mit über 9.000 Landwirten